Startseite
wer bin ich....
Blog
Jutta....
wir trauern um....
CX Treff Nordbaden
Tigerstammtisch Karlsruhe
CX-Stammtisch Südhessen/Pfalz
Gästebuch
Impressum

Verrückt nach Motorrädern
und schönen Gärten

Honda CX500E, Yamaha XS750
und diverse Hakos.....
da muss doch jemand dahinter stecken..........




....wer ? .....das erfahrt ihr hier:




Thomas Schweiger, geb. im August 1968 in Untergrombach
Kindergartenzeit und 9 Jahre Grund und Hauptschule in Untergrombach
(zwischendurch, als 5jähriger war ich mal 8 Monate !!  in "Kur"...Lungen und Hylusdrüsentuberculose! )


meinen ersten Kontakt zu Motorrädern hatte ich auf Vaters BMW R27


1984 bis 1987 Ausbildung zum Landschaftsgärtner in Untergrombach bei Heckert-Gartenbau
1987 bis 1989 ne tolle, aber schwere Zeit bei Wolf-Gartenbau in Walzbachtal-Jöhlingen
ab Dez.1989 bis März 2011 als Landschaftsgärtner und Lehrlingsausbilder bei der Stadt Bruchsal.......dann leider rückenbedingt der Knockout und nach über einem Jahr Krankenstand der Wechsel ins Rathaus.....da bin ich jetzt für die Sicherheit auf rund 70 Kinderspielplätzen zuständig


am 11.11.1988 habe ich meine Jutta kennen gelernt.......
mit ihr habe ich als 21jähriger den großen Schritt eines Hauskaufs getan
....ein altes Haus, kein großes Haus....aber ein riesiges Grundstück (über 2600m²), eigene Quelle, Platz für Motorräder, Traktoren, Hakos, Kinder,Tiere und vieles mehr....
schön am Ortsrand von Stettfeld/Nordbaden gelegen.

Seit 1991 bin ich dem Virus "Motorrad" verfallen...
zuerst ne Suzuki GS450L (so ne kleine Softchopper mit 27PS)
und im Januar 1993 dann meine erste Güllepumpe: eine GL500 Silverwing
6,5 Jahre und 140 000 Km später habe ich das schöne Teil leider verkauft
Leider.....heute würde ich diese Wing nicht mehr hergeben

Zwischendurch gabs die eine oder andere Maschine als Zweit/Dritt oder gar Viertmoped

ne Yamaha XS750 hat sich dauerhaft bei mir festgesetzt...........
mit Seriennummer 4/org.Porschepapiere !....die geb ich nicht mehr her....

ne zweite XS750 zum Fahren
ne Honda FT500
noch ne Honda GL500 (Bastelkiste !)
ein Jawa-Gespann (640er mit 350cm³, 23 PS...... hat verdammt viel Spaß gemacht)
eine Honda CB250G (geiles Rennerle mit tollem Sound)
durch Zufall und Kostenlos eine Honda CB50
und für 250€ eine NSR50 mit 2500km auf dem Tacho
auch ne NSU OSL251 war mal ne Zeit lang was zum rummblubbern.....war schwer zu fahren !

.... schon einige Jahre als Alltags- und Sonntagsmotorrad eine CX500E (eigentlich zwei..aber aus dem Neuaufbau wurde ein Ersatzteillager ! )
ne zweite CX500Euro in absolutm Originalzustand

....und nach dem Tod meiner Jutta 2015 nun noch ein Fluchtfahrzeug in Form einer Triumph Tiger 885i (T709)



Zwischen durch bevölkern immer wieder andere Bikes meine Scheune/Pergolla.....mal zum Basteln, mal als Durchgangslager um junge Leute aus der Nachbarschaft auf ein günstiges Motorrad zu bringen (meist CXen)


Somit bin ich nun seit einigen Jahren mit dem Güllepumpenvirus infiziert,
bin aktiv am CX-Stammtische Südhessen-Pfalz beteiligt und habe den CX-Treff Nordbaden ins Leben gerufen.
Ich habe hier viele nette Leute...nein...Freunde gefunden,
gleich verrückt nach CXen.
Und was ganz wichtig ist, mit den Leuten kann man so machen Blödsinn machen, lustige Stunden erleben, schöne Touren machen, gemeinsam Schrauben, und vieles mehr !

.........so z.B. hier bei mir ....Kraichgautour und anschließendes Flammkuchenessen bei mir zuhause....25 Bikes und noch mehr Leute:





und da die wenigsten Pumpenfahrer(innen) das Bike nur zum Rummstehen haben
oder gar als Warmduscher gelten, wird das Bike natürlich das ganze Jahr bewegt.

Im schnitt legte ich bisher pro Jahr so zwischen 18 und 20tkm mit den Güllepumpen zurück....
Vechta, Wörnitz, das "Ställe", das schweizer Gülle-Treffen, diverse Tagestouren, Ausflüge und der Weg zur Arbeit....da kommt doch einiges an Km zusammen.


Zum Glück ist die Güllepumpe ein problemloses, leicht zu pflegendes Bike.
pflegeleichter Kardan, versicherungsgünstige und ausreichende 50 PS, schmale/günstige Reifen, handliches Fahrwerk, langstreckentauglich, soziustauglich.




Auch meine zwei Kinder sind vom Motorradvirus infiziert:
Michaela hat auch bereits ne eigene CX500C

Tobias hat sich schon auf ner PW50 (Minicrosser) ausgetobt und fährt/fuhr sehr gerne als Sozius auf der CX und auf der Tiger mit durch kurviges Geläuf

Inzwischen hat er den 125er-Führerschein und ist viel mit seiner Honda CLR125 unterwegs....

.....und wenns nicht grade bergauf geht, dann ist er mit dem Teil ganz schön flott dabei.

Tobias und ich...auf dem Weg in die Schweiz


...inzwischen bin ich mehr mit der Tiger unterwegs als mit den Güllepumpen
aber ich bleib den Pumpen treu ...auch wenn die Tiger nun das Langstreckengefährt ist

Und auf der Tiger fühlt sich auch Sylke wohl!


Sylke ?


Ja....da ist wieder eine tolle Frau an meiner Seite!
Im September 2017 hatte ich das Glück das zweite Mal im Leben die perfekte Frau zu treffen.N Pfälzer Mädel, n klein bisschen ....nein, übers Alter unterhalten wir uns nicht und 4 Jahre sind kein Altersunterschied.
Mit Sylke kann ich sooo vieles machen, wir haben so viel gleiche Interessen und ja....da passt alles !
Von der gemeinsamen Tigertour an den Gardasee, kleinere Motorradausflüge (gerne mal auch mit ner CX), ein Thailandtrip, Kurzurlaube bei Frank auf der Alm, Österreich-Bergurlaub, Wanderungen, abendliche Spaziergänge, Sauna und und und.....auch das Abschalten auf der Gartenbank wird gerne gemeinsam zelebriert !Einiges davon sieht man nebenan im Blog





.....das sind ein paar kleine Eindrücke.......denen noch viele viele folgen dürfen.

Ach ja:
Seit 17.August 2018 trage ich wieder einen Ring.....einen Verlobungsring......und am 31.Mai/1.Juni 2019 wird daraus ein Ehering.

Ich wünsche mir hier nur eins: dass es dieses Mal zumindest mit der Silberhochzeit klappt

bis dahin ist zwar noch ne Weile, aber das wäre verdammt schön......


seit Anfang März 2019 gibts noch ne Neuerung bei mir...oder bei Uns !
Denn es hat ein neues, großes, starkes Motorrad den Weg zu mir/uns gefunden.
Was Gutes von Honda, mit viel Soziatauglichkeit, mit 1237cm² und 129PS, V4 + Kardan..........
kurz gesagt: ne Honda VFR1200Crosstourer ist als Reisedampfer bei mir eingezogen und darf sich auf Touren freuen.
Geplante Touren gibts dafür auch bereits.             
 So z.B. Anfang Juni2019 ab nach Südtirol/Dolomiten....Hochzeitsreise !
Und im August gehts damit nach Schottland.

1.Juni 2019 - 15;oo Uhr


ich freu mich auf diesen besonderen Tagdenn ich darf das Glück mein Eigen nennendas zweite Mal im Leben habe ich eine perfekte Frau an meiner Seiteund auch wenn mir Jutta tragisch genommen wurde, so kann ich doch sagen, dass ich wieder glücklich bin!

so.....an alle die sich auf meine (kleine) Seite verirren:
ich hoffe wir sehen uns......auf der Straße, bei Stammtischen, bei Mopedtreffen oder hier bei mir....

bis dahin viel Spaß mit euren Bikes
Gruß
euer
Kallebadscher




PS:
Kallebadscher....was heist das eigentlich??

.....ich erkläre es mal in der Kurzform:
als ich ca 11-12 Jahre alt war hat mich mein Leichtathletik-Trainer Peter Kaiser mal erwischt wie ich mich spasseshalber mit meinem Bruder Karl (Kalle) geklopft (-badisch = gebadschd !) habe.......nun ja, mein Bruder Karl ist 11 Jahre älter als ich und ich hatte meinen Spaß dabei....aber meinen Spitznamen bin ich seit damals nicht mehr los geworden.
In der Schule oder später in der Lehrzeit, sogar heute im Betrieb oder unter Freunden.........auf Kallebadscher reagier ich eigentlich immer.....










und so bin ich erreichbar:


E-Mail:
mailto:kallebadscher@t-online.de

in dringendenn Fällen auch per Handy:
+49171 3736500